Anwendungsfälle

Wir möchten Ihnen gerne unsere Use Cases (Anwendungsfälle) vorstellen.

Einige unserer Use Cases sind noch in Entwicklung oder sogar noch im Ideenstatus. Trotzdem wollen wir Ihnen hier einen Gesamtüberblick geben. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie sich mit uns zu einem der Use Cases austauschen möchten. Wir würden uns sehr freuen!

Dieser Use Case ist noch eine Idee. Wir haben uns schon einige Gedanken dazu gemacht und vielleicht sogar schon erste MVPs erstellt.
Dieser Use Cases ist derzeit in Entwicklung für den produktiven Einsatz in einer Stadt oder Kommune.
Diesen Use Case haben wir bereits umgesetzt. Er ist bereit zum Betrieb in Ihrer Stadt.

smart cities use cases

Kultur & Freizeit

Der innerstädtische Einzelhandel steht vor großen Problemen und wird zunehmend vom Online-Handel herausgefordert. Smart Local Shopping ist die Lösung für eine belebte Innenstadt, einen florierenden Einzelhandel und zufriedene Einwohner. Der Grund? Der Einkauf wird wieder zum Erlebnis, ein Besuch in der Innenstadt macht wieder Spaß und wird zum Publikumsmagneten!

Einzelhändler können ihre Angebote in einem zentralen Katalog vermarkten, Kunden finden schnell und effizient wonach sie suchen und die Gemeindekassen freuen sich über steigende Einnahmen. Ein Bonuspunkte-System lockt Kunden in die Innenstadt und ein Bewertungssystem sorgt für modernes Einkaufsfeeling à la Amazon und Co.

Konzeptphase

Ein Lokal finden, die passende Telefonnummer parat haben, zum Hörer greifen – und dann geht niemand dran! So oder ähnlich läuft oft der Reservierungsprozess, in der Gastronomie, beim Friseur und vielen weiteren Dienstleistungen. Wieso? Betreiber solcher Geschäfte haben alle Hände voll zu tun und haben manchmal keine mehr frei, um ans Telefon zu gehen.

Smart Reservations ist das Reservierungssystem für erfolgreiches Gästemanagement und Termin-Management in der gesamten Stadt. Von der Reservierung bis zur optimalen Belegung. Wir sagen tschüss zum analogen Reservierungsbuch und hallo zum digitalen Reservierungsmanagement!

Konzeptphase

Sie wollen Ihren Bürgern und Besuchern gerne Veranstaltungen und Führungen anbieten? Die Besucher sollen außerdem Hotelangebote und Transportmöglichkeiten erhalten? Eigentlich wollen Sie das Full-Package anbieten und je nach Thema und Gegenstand der Veranstaltung oder Führung variieren? Dann wird Ihnen der Veranstalungsmanager helfen.

Unser Buchungsmanager ist eine moderne Software-Lösung zur Vermarktung, Planung und Durchführung von Einzel- und Gruppenreisen in Ihre Stadt oder Kommune. Der Buchungsmanager unterstützt Sie dabei passgenau in allen Phasen des Stadtmarketings: von der Angebotserstellung, über die Buchungsbestätigung, die Planung und Durchführung der Reise, bis hin zur Abrechnung. Dank des modularen Aufbaus lässt sich der Buchungsmanager individuell an die Anforderungen Ihrer Stadt oder Kommune anpassen.

Ausgewählte Funktionen auf einen Blick:

  • Unterstützung individueller Leistungen, wie z.B. Stadtführungen, Besichtigungen, Konzerte, Open-Air Events, …
  • Buchung von regionalen Hotels, Unterkünften und Gastronomieleistungen
  • Durchdachte Stammdatenpflege inkl. Import-Funktion
    • Kunden- und Leistungspartnerverwaltung
    • Hotel- und Unterkunftsverwaltung
    • Beliebige Preisinformationen hinterlegbar (z.B. Saisonpreise, Pauschalpreise, Paketpreise, …)
  • Verwaltung und Abrechnung von Gästebetreuern*innen
  • Unterstützung von Reisepreissicherungsscheinen
  • Integriertes Rechnungs- und Mahnwesen
  • Schnittstelle zu Ihrem Buchhaltungssystem
  • Umfangreiche betriebswirtschaftliche Auswertungen
  • Möglichkeit der Einbindung in Ihre Webseite

Fertig für Ihre Stadt oder Kommune

Kultur ist eine wichtige Säule im Angebot einer Stadt, um die eigene Attraktivität für die Bürger zu steigern. Häufig sind Kulturangebote mit dem Verkauf von Tickets verbunden - seien es Konzerte, Aufführungen, oder Volksfeste.

In einer Smart City können Tickets über eine zentrale Anlaufstelle im Internet gebucht werden. Ob digitale oder physische Veranstaltungen vor Ort. Der Event Tickets Manager erlaubt das komfortable Einpflegen neuer Tickets auf einer zentralen Plattform. Unterschiedliche Partner, Händler oder Veranstalter können in einem gemeinsamen Auftritt ihre Tickets anbieten. Es können Tickets in verschiedenen Kategorien und Preisgruppen angeboten werden. Der Veranstalter kann seine Veranstaltung bequem pflegen und die Besucherliste einsehen und bearbeiten. Bestehende Ticket-Systeme können angebunden werden.

Für den Bürger bietet der Event Tickets Manager eine moderne Plattform, die über sämtliche digitale Kanäle angesteuert werden kann (Webseite, Mobile App, ...). Der Bürger kann Tickets über die Seite reservieren und bestellen soweit weitere aktuelle Informationen zur jeweiligen Veranstaltung einsehen.

In Entwicklung, fast fertig

Kultur und Freizeit digitale Stadt
Kultur und Freizeit digitale Stadt
Mobilität digitale Stadt

Mobilität

Einen Parkplatz in der Nähe des Ziels finden, das Parkticket lösen und die Parkdauer schnell und einfach verwalten. Das SmartParking-System ist eine komplette, durchgängige Lösung, die ein Netzwerk von Sensoren, Anzeigen und Live-Gateways mit einer leistungsstarken und intuitiven webbasierten Plattform verbindet. Unendlich skalierbar, liegt die Schönheit unseres Systems in dem benutzerfreundlichen Dashboard. Städte und Gemeinden erhalten den Zugang zum Monitoring von Parkflächen, Ereignisse und Informationen werden verwaltet. Die Analyse von Verkehrsströmen, das Erkennen von Trends und die Interpretation von Daten war nie einfacher.

Konzeptphase

Die aktuelle Situation zeigt, dass derzeitige Verfahren zur Steuerung- und Planung von Mobilität daran scheitern, die Herausforderungen der Minimierung der Umweltbelastungen, der Sicherstellung mobiler Teilhabe und der sozialen Akzeptanz durch die verschiedenen Stakeholder zu lösen. FairMobile ist das ein IT-gestützten Anreizsystem zur Mobilitätssteuerung. Hiermit bekommen die Kommunen und ihre Bürger:innen ein kostenoptimiertes, flexibel an den jeweiligen lokalen Bedarf anpassbares Instrumentarium an die Hand, um gesellschaftlich gewolltes/nützliches Mobilitätserhalten gezielt zu fördern bzw. ungewollten Mobilitätsverhalten durch die Zurechnung der wahren Kosten für Mensch und Umwelt zu vermeiden.

Das System fußt auf drei Säulen: I) Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse der Verhaltensforschung, II) Umsetzung auf Basis neuer Möglichkeiten von Smart City-Infrastrukturen und III) durchgehende Bürger:innenbeteiligung zur Erzielung einer hohen Akzeptanz und Berücksichtigung lokaler Bedarfe.

Konzeptphase

Nachhaltige urbane Mobilität ist eine der größten Herausforderungen, vor denen Städte auf der ganzen Welt stehen. Ein Thema, das viele Bürger, Einzelhändler und Unternehmer gleichermaßen betrifft. Ein Schlüsselaspekt bei der Bewältigung dieser Herausforderung ist die Organisation eines gleichmäßig verteilten und dadurch reduzierten Berufsverkehrs. Dies führt zum Beispiel zu weniger Umweltverschmutzung, mehr Verkehrssicherheit und einer besseren Lebensqualität.

Zur Bewältigung dieses Problems sind neben den gesetzlichen Regelungen auch innovative technische Lösungen erforderlich. Hier setzt der Dienst "Smart Home Office" an. "Smart Home Office" ermöglicht es Unternehmen und Berufstätigen, durch datengestützte intelligente Vorhersagen Home Office-Aktivitäten in sinnvoll zu koordinieren. Ziel ist es, eine gleichmäßige Verteilung der Home-Office-Arbeitstage für die ganze Woche auf die verschiedenen Stadtteile zu erreichen und damit den Stadtverkehr gleichmäßig zu verteilen.

Die Realisierung des "Smart Home Office"-Dienstes bietet Nutzern und Betreibern hochgradige Transparenz und Sicherheit für Datenbereitstellung, Datenspeicherung und Datenhoheit.

Konzeptphase

Die Ampeln Ihrer Stadt oder Kommune werden mit Sensoren ausgestattet, die in Echtzeit Daten über das Verkehrsaufkommen sammeln. In Kombination mit Algorithmen kann so ein flexibles Verkehrsmanagement ermöglicht werden.

Das führt nicht nur zu flüssigem Verkehr und der Reduzierung von Schadstoffemissionen und Lärm. Auch wird die Lebensqualität der Einwohner verbessert und Pendler und Unternehmen profitieren von der gestiegenen Attraktivität des Standortes.

Konzeptphase

Mobilität digitale Stadt

Umwelt & Energie

Durch eine frühzeitige Alarmierung von Bürgern, Einsatzkräften und Verwaltung können Schäden verhindert und im Extremfall Leben gerettet werden. Das Unwetter-Monitoring System erkennt lokale Starkregen-Vorkommnisse in Ihrer Kommune und warnt Sie vor möglichem extremen Wetter. So werden kurzfristig entstandene Schäden durch eine frühzeitige Reaktion der Einsatzkräfte minimiert. Auch langfristig bieten sich großartige Vorteile: Mit den gewonnenen Erkenntnissen lassen sich z.B. Vorteile bei der Planung der zur Verfügung stehenden personellen und materiellen Ressourcen erzielen.

Wird aktuell umgesetzt

Ein funktionierendes, effizientes Abfallsystem ist eine der Kernaufgaben von Städten und Kommunen – in Zeiten von zunehmender Urbanisierung sehr herausfordernd. Momentan folgen Müllabfuhren in der Regel festen Plänen und standardisierten Routen, alle Behälter werden unabhängig vom Füllstand immer zum selben Zeitpunkt angefahren und geleert. Das verbraucht Zeit- und Ladekapazität, erzeugt unnötige Kosten, sowie Lärmbelästigung und ist schlecht für die Umwelt. Smart City Waste Management bietet intelligente Abfallmanagementlösungen für Städte und Unternehmen, um den Abfall-Lebenszyklus kosteneffizient zu verwalten und die Umwelt und das Wohlbefinden der Menschen zu verbessern.

Konzeptphase

In einer Welt, in der die Luftverschmutzung zu viele Schlagzeilen macht, benötigen Fachkräfte in den Bereichen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit zuverlässige und aussagekräftige Daten zur Luftqualität, um wirksame Entscheidungen treffen zu können. Bewohner von Städten machen sich zunehmend Sorgen darüber, ob die Luft, die sie umgibt, auch sauber ist. Wir entwerfen und liefern integrierte Echtzeit-Überwachungssysteme für die Luftqualität. Unsere Luftüberwachungssysteme basieren auf etablierter Sensortechnologie und ermöglichen eine einfache Messung der Luftqualität. So können Sie sich darauf konzentrieren, eine gesunde und sichere Umgebung für die Menschen in Ihrer Stadt zu schaffen.

Wird aktuell umgesetzt

Intelligente Abflusssensoren messen den Abfluss und unterscheiden zwischen verschiedenen Arten von Flüssigkeiten und Materialien. Dies ermöglicht eine Echtzeit-Überwachung von Sand, Boden und Wasser in jedem Kanalschacht in der ganzen Stadt.

Automatische Kontrolle des Verschmutzungsgrades, Proaktive Benachrichtigung bei Entlastungsproblemen und Vermeidung von Staus, Sturzfluten und möglichen Schäden in der Stadt, bei Unternehmen und am Eigentum der Bürger sind nur einige der denkbaren Vorteile einer solchen Lösung.

Konzeptphase

Umwelt und Energie digitale Stadt
Umwelt und Energie digitale Stadt
Gesundheit digitale Stadt

Gesundheit

Um in der Corona-Krise vor allem die Versorgung systemkritischer Einrichtungen mit dringend benötigten Schutzmitteln, wie Desinfektionsmitteln, Schutzmasken oder Spuckschutz sicherzustellen und zu verbessern, haben auf Initiative von Landrat Manfred Müller und Bürgermeister Michael Dreier sowie Martin Wolf, Vorstand St. Johannisstift (Sprecher), die Stadt und der Kreis Paderborn gemeinsam mit UNITY zu Beginn der Krise eine Online-Vermittlungsplattform für Corona-Schutzmittel entwickelt. Stadt und Kreis nutzen diese Plattform zur koordinierten Versorgung von öffentlichen Institutionen und systemrelevanten Einrichtungen. Auch private Unternehmen, Institutionen und Vereine können ihren Bedarf auf der Plattform angeben. Andersherum können Unternehmen, die Schutzmittel anbieten, ihre Angebote schnell und einfach auf der Plattform platzieren.

Die Funktionen der Plattform

  • Anlegen unterschiedlicher Benutzergruppen für die Schutzmittelplattform
  • Anbieten von Schutzmitteln
  • Meldung von Bedarfen an Schutzmitteln
  • Koordination und Zuweisung des Bedarfs
  • Nachverfolgung von Buchung

Fertig für Ihre Stadt oder Kommune

Gesundheit digitale Stadt

Bildung

Daten sind das neue Öl - Um diesen Rohstoff gewinnbringend nutzen zu können, bedarf es der Expertise aus Daten mittels Algorithmen Wissen zu erzeugen. Mindestens ebenso wichtig ist eine Umgebung, in der einfach und unkompliziert mit den existierenden Daten experimentiert werden kann.

Das Data Lab ist eine digitale Web Umgebung, in der jedem Bürger ermöglicht wird einfach auf existierende Open Data zuzugreifen und mit den Daten erste Analyse Versuche zu unternehmen. Damit ist das Data Lab nicht nur für Experten der Ausgangspunkt eines neuen Daten-getriebenen Services. Auch Schülern und Studenten wird der einfache Barrierefreie Zugang zur Welt der Data Analytics ermöglicht.

Wird aktuell umgesetzt

In unserer Gesellschaft begleiten uns Apps und Smartphones jeden Tag. Digitaler Unterricht ist gefragter denn je – auch VHS können digitale Räume als Orte des Lernens und des Austauschs ausbauen. Universitäten und Fachhochschulen bieten es bereits flächendeckend an, Lernplattformen stoßen auf zunehmendes Interesse. Eine digitale VHS bringt allgemeine Weiterbildungsmöglichkeiten in das digitale Zeitalter und flexibilisiert das Lernerlebnis ein Stück weit. Eine digitale VHS ist auch besonders dann wichtig, wenn ein persönlicher Besuch in der VHS nicht mehr möglich ist.

Konzeptphase

Bildung digitale Stadt
Bildung digitale Stadt

Sind Sie an unseren Lösungen interessiert?

oder lesen Sie weiter...

Housing Digitale Stadt

Housing

Die Schätzung des Wertes von Immobilien ist für eine Vielzahl von Vorhaben erforderlich, einschließlich der Finanzierung, der Aufstellung von Verkaufsangeboten, der Investitionsanalyse, der Immobilienversicherung und der Besteuerung. Die smarte Immobilienbewertung vereint verschiedenste Datenquellen zu der betrachteten Immobilie und ermöglicht eine realistische Bewertung eines Objekts. Die völlige Transparenz steht dabei im Vordergrund.

Wird aktuell umgesetzt

Housing Digitale Stadt

Tourismus

AR City Tour kombiniert aufregende Entwicklungen rund um Augmented Reality (AR)-Technologien, um Touristen ein angenehmeres, zugänglicheres und spannenderes Erlebnis zu bieten. Der jederzeit nutzbare AR Tour Guide bietet Reisenden eine spannende Alternative zum klassischen Tour Guide – flexibel, mobil und interaktiv.

Erste Funktionen

  • Stadtführung für Touristen und Bürger gestützt durch Augmented Reality
  • Detailinformationen zu historischen Gebäuden auf Basis des aktuellen Standorts
  • 3D Visualisierungen von alten und geplanten Gebäuden

Wird aktuell umgesetzt

Tourismus digitale Stadt
Tourismus digitale Stadt
Sicherheit Smart City

Sicherheit

Oft existieren in einer Stadt oder Kommune Güter, die es zu verteilen gilt. Da dies einen nicht zu ignorierenden Aufwand mit sich bringt, werden solche Güter oft in Lägern, Garage oder Kellern zwischengeparkt und verlieren an Wert.

Auf Basis der generischen Schutzmittelplattform aus Paderborn kann eine Güterverteilungsplattform zur Verfügung gestellt werden, auf der Güter angeboten, nachgefragt und deren Verteilung koordiniert werden können.

Konzeptphase, Schutzmittelplattform existiert

Viele frei verfügbare Informationen von Bürgern und Sensoren einer Stadt oder Kommune können genutzt werden, um in bestimmten Situationen wie Katastrophen informiertere Entscheidungen treffen zu können. Diese können bspw. auf einer Karte (Masterportal) visualisiert und ausgewertet werden - je nach Bedarf. Ein Beispiel sind Lokationsdaten, die Fotos aus Instagram oder Twitter Tweets zugeordnet werden können. Im Evakuierungsfall können diese Informationen Leben retten.

  • Geokoordinatenbezogene Informationen können aus der Open Data Plattform im Masterportal visualisiert werden
  • Der Nutzer kann Informationen über Ebenen ein- und ausblenden
  • Daten können als Echtzeitinformation eingebettet werden
  • Weiterer Ausbau durch zusätzliche Anwendungsfälle und dafür notwendige Daten angestrebt

Konzeptphase

Sicherheit Smart City

Verwaltungsdienste

Nachrichten und News sind das A und O in der heutigen Gesellschaft. Die Herausforderung ist, die richtigen Nachrichten in den richtigen Kanälen zu platzieren, damit sie von der Zielgruppe erhalten und gelesen werden.

Hier kann IT helfen. Durch intelligente Anbindung verschiedener Kanäle wie Twitter, Facebook, Webseite, Instagram, etc. werden sämtliche die Stadt oder Kommune betreffenden Nachrichten an eine interessierte Lesergruppe weitergeleitet.

Konzeptphase

Das Sammeln von Daten aus verschiedensten Quellen kann wertvolle Auskünfte über das soziale, gesellschaftliche und infrastrukturelle Gefälle in einer Stadt oder Kommune geben. Da ein solchen Gefälle natürlich nicht wünschenswert ist, muss mit gezielten Maßnahmen gegengearbeitet werden.

Das Smart Urban Development System ermöglocht die Visualisierung und Analyse verschiedenster Faktoren und Datenquellen auf Karten, Diagrammen, Tabellen etc. um die Stadt- und Kommunen-Entwicklung aktiv zu unterstützen.

In Entwicklung

Sie sind auf der Suche nach einer einfachen und smarten Lösung, um ihr nächstes Event oder gar eine ganze Saison von Veranstaltungen zu planen und durchzuführen? Dann haben wir genau das richtige für Sie. Eine Vielzahl an Funktionalitäten wie die Erstellung von Dienstplänen mit intelligentem Rechte- und Zugriffsmanagement, Dokumentenverwaltung, revisionssichere Prüfberichte, automatische Push-Benachrichtigungen im Fehlerfall und Vieles mehr. Von Fußball-Bundesligisten ins Leben gerufen und dort bereits über 2 Jahre erprobt, stellen wir unsere ORGA App Lösung jetzt allen Veranstaltern zur Verfügung. Sie werden schnell feststellen, dass hier Ideen und Alltagsanforderungen aus der Praxis verwirklicht wurden.

Fertig für Ihre Stadt oder Kommune

Stellen Sie sich vor Sie können sämtlichen Botengänge zu Ämtern der Stadt digital erledigen. Sie sehen jederzeit den Status Ihrer Anliegen und können entscheiden welche Ihrer Daten an die jeweiligen Ämter weitergeleitet werden. Verschlüsselte Kommunikation, App-Sicherheit, Authentifizierung und Identifikation des Benutzers ist dabei eine Selbstverständlichkeit.

Sie stellen dem Bürger eine Plattform zur Verfügung, die alle verschiedenen Logins für Smart City Anwendungen in einem Login vereint. Die Plattform punktet mit hoher Sicherheit, Benutzungsfreundlichkeit und Anpassungsfähigkeit.

Konzeptphase

Verwaltungsdienste digitale Stadt
Verwaltungsdienste digitale Stadt
Bürgerdienste digitale Stadt

Bürgerdienste

Stellen Sie sich vor, sie können die nächste "Nummer" vor Ihrem Besuch im KFZ Amt digital ziehen und während der Wartezeit noch einige wichtige Besorgungen in der Nachbarschaft erledigen.

Das Termin Management ermöglicht sämtlichen Ämtern, Geschäften und Dienstleistern virtuelle Nummern zu vergeben und Warteschlangen zu verwalten. Der Bürger, Kunde oder Besucher kann seine Termine bequem auf dem Handy planen und die Wartezeit einsehen.

Umsetzung startet in Kürze

Die Idee der Open Data Plattform basiert auf einer großen Menge an zur Verfügung stehenden Daten. Einen Großteil dieser Daten kann auch der Bürger zusteuern. Dazu ist es notwendig eine entsprechende Plattform und Infrastruktur bereitzustellen. So können bspw. Temperatur-, Luftqualität-, Bewegungssensoren oder weitere Interessante Daten vom Bürger bereitgestellt werden.

Besonders wichtig ist, dass der Bürger jederzeit die volle Kontrolle über seine Daten behält. Er entscheidet, ob Daten anonymisiert oder pseudonymisiert werden. Er entscheidet auch in welchem Umfang die Daten wem zur Verfügung gestellt werden.

Konzeptphase

Eine Smart City Lösung lebt von der Einbindung ihrer Nutzer - der Bürger! Aus diesem Grund bieten wir ihnen die auf Open-Source Komponenten basierende Lösung zur Bürgerbeteiligung an. Smart Citizen Participation unterstützt das Ideenmanagement, eine interaktive Bürgerbeteiligung, einen Mängelmelder und einiges mehr. So wird die Bürgerbeteiligung digital wodurch der Status des einzelnen Prozesses dem Bürger transparent dargestellt wird.

Fertig für den Einsatz in Ihrer Stadt oder Kommune

Bürgerdienste digitale Stadt

Wollen Sie eine Open Smart City sein?